IVD Orchester

Juni 2024

Home

Foto: Oliver Schaper, Dortmund


WILLKOMMEN beim INSTRUMENTALVEREIN DORTMUND

Shinyoung Lee   

Home
Die Geschichte
Das Orchester
Die Proben
Der Dirigent
Die Konzerte
Kontakt
Impressum/Datenschutz


Spenden

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Orchesterarbeit mit einer Spende unterstützen.

Unser Bankkonto:

Sparkasse Dortmund, IBAN: DE23 4405 0199 0311 0009 18



Mitglied im BDLO,
Bund deutscher
Liebhaberorchester

   

Konzert am 16. Juni 2024 um 18:00 Uhr
im Orchesterzentrum NRW


total klassisch

Haydn, Mozart, Schubert


Drei Arien, zwei Ouvertüren und eine Sinfonie von den drei großen Komponisten, die in Wien die Musik ihrer Zeit geprägt haben.

  • Franz Schubert - Ouvertüre im italienischen Stil Nr. 1

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    - Arie "Vado, ma dove" (Ich gehe, aber wohin?)
    - Arie "Chi sà, chi sà, qual sia" (Wer weiß, wer weiß...)
    - Rezitativ und Arie der Susanna "Deh vieni non tardar..." aus Figaros Hochzeit

  • Ouvertüre zu "Der Schauspieldirektor"

  • Joseph Haydn - Sinfonie Nr. 99

Es singt die junge Sopranistin  Shinyoung Lee
Musikalische Leitung:  Markus Fohr


mehr...


Orchesterzentrum NRW, Brückstr. 47 in 44135 Dortmund


Eintritt: 15 Euro, 8 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten und mit Dortmund-Karte.

Tickets:

An der Abendkasse
Vorverkauf:

info@instrumentalverein-dortmund.de

(nur mit Vorkasse)


Freuen Sie sich heute schon auf das nächste Konzert, unsere 2. Nacht der Komponistinnen am 10. November 2024


Sie musizieren auch?

Dann spielen Sie bei uns mit! Wir haben freie Plätze in der Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass, Trompete, Posaune. Wir freuen uns auf Sie!
Kontakt



Vergangene Konzerte


Mai 2023:

"Aus tiefster Seele geschaffen"
Schumann, Mahler, Mozart,
Mel Bonis

Programm

Mai 2022:

Ladies' Night
Nacht der Komponistinnen

Programm

November 2021:

KulturSpurSintiRoma
mit Roger Moreno-Rathgeb

Programm

Weitere Highlights

Juni 2018:

Spurensuche in Klangbildern

Jubiläumskonzert 2017:

125 Jahre IVD

Programm

November 2016:

Ney-Concerto von Fazil Say
mit Murat Cakmaz

Gefördet von






 



©instrumentalverein dortmund

up